+39 0474 710390info@hotel-st-veit.com
+39 0474 710390info@hotel-st-veit.com
Die Sextner Sonnenuhr
Unverbindlich anfragen

Die Sextner Sonnenuhr

Wenn Berggipfel die Zeit anzeigen

Als Sextner Sonnenuhr bezeichnen die Bewohner des Tales seit jeher eine ganz besondere Gipfelkonstellation. Wenn man in der Ortschaft Moos den Blick hebt, stellt man fest, dass die Sonne zwischen 9 und 13 Uhr, jeweils zur vollen Stunde genau über einem der umliegenden Gipfel steht. So erhielten die Berge der Sextner Sonnenuhr die klingenden Bezeichnungen Neuner (2579 m), Zehner (auch Sextener Rotwand genannt, 2965 m), Elfer (3092 m), Zwölfer (3094 m) und Einser (2698 m). Die Sextner Sonnenuhr gilt als Wahrzeichen des Tales und war für die Menschen in früheren Zeiten sehr nützlich. War man doch vor der Erfindung der Armbanduhr ganz auf den Sonnenstand als natürliche Zeitanzeige angewiesen. Da kam die Sextner Sonnenuhr den Menschen ganz gelegen und bis heute richtet so mancher bei Sonnenschein den Blick auf die Gipfel um schnell die Uhrzeit abschätzen zu können.

Nutzen Sie einfach eines unserer Last-Minute-Angebote und überzeugen Sie sich selbst von der Genauigkeit der Sextner Sonnenuhr.

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok